;
;



Seit der Revolution von 1979 ist es in Iran Frauen nicht mehr erlaubt, alleine in der Öffentlichkeit zu singen. Im Kampf gegen Zensur und Tabus ist die junge Komponistin Sara Najafi fest entschlossen, ein Konzert für weibliche Sängerinnen zu organisieren. Zur Unterstützung laden sich Sara und die iranischen Künstlerinnen Parvin Namazi und Sayeh Sodeyfi drei Sängerinnen aus Paris ein, die in Teheran an ihrem Musikprojekt mitwirken sollen.

 
#~1#~#~1#~#~1#~
Dokumentarfilm
Deutschland, Frankreich, Iran 2014
Ur-Aufführung D: 10.03.2016
#~1#~
Länge: 91 min
Regie: Ayat Najafi
#~0#~
Darsteller: Sara Najafi#~2#~, Emel Mathlouthi#~2#~, Jeanne Cherhal#~2#~, Elise Caron#~2#~, Imed Alibi#~2#~, Chakad Fesharaki#~2#~, Sébastien Hoog#~2#~, Ali Kazemian#~2#~, Parvin Namazi#~2#~, Edward Perraud#~2#~, Ali Rahimi#~2#~, Sayeh Sodeyfi#~2#~, Maryam Tajhdeh#~2#~